Techniker-Einsatz in Krisengebieten

Frisch aus Saudi Arabien zurück gibt es Tipps von Kundri Böhmer-Bauer. Sie ist unsere Spezialistin für Technikereinsätze in Krisengebieten. „Für Servicetechniker ist es wichtig, sich nicht nur auf die arabische Welt einzustellen, sondern ebenso auf Begegnungen mit Bangladeschis, Pakistanis und Indern. Mit ihnen haben sie vor allem zu tun. Moslems halten tagsüber ihre Gebetszeiten ein, und sind in dieser Zeit, jeweils ca. 20 Minuten, nicht einsatzbereit. Auch die Geschäfte schließen während der Gebetszeiten. Und bitte keine kurzen Hosen tragen, die wirken auf Araber wie Unterwäsche. Außerdem rate ich, sich vor Abreise beim Auswärtigen Amt in die Krisenvorsorgeliste einzutragen. Das habe ich natürlich auch getan.“ Hier geht’s zur Krisenvorsorgeliste.

Ausführliche Infos zu Saudi Arabien gibt es von unserer Trainerin beim nächsten offenen Termin vom 3. Mai bis 4. Mai in Düsseldorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.